Seminar Grenzen kennen und sich abgrenzen können

Beschreibung

Im Arbeitsleben stoßen wir häufig an Grenzen. Manchmal ergeben sie sich aus der Aufgabe oder dem Umfeld, manchmal sind es die Grenzen anderer und manchmal sind es auch unsere eigenen Grenzen. Die Konfrontation mit diesen Grenzen kann unangenehm sein. Grenzerfahrungen können aber auch herausfordernd wirken.

Das Seminar “Grenzen kennen und sich abgrenzen können“ befasst sich mit folgenden Fragestellungen:

- Wo komme ich im Arbeitsalltag an meine Grenzen?

- Wie gehe ich mit Grenzen um, die ich akzeptieren muss?

- Wann sollte ich mich abgrenzen und wann die Grenzen anderer respektieren?

- Wie kann ich Grenzen erweitern?

- Was sind meine ganz individuellen Stärken und Wachstumsbereiche?

- Wie nutze ich meine Stärken und wie gehe ich künftig mit meinen Wachstumsbereichen um?

Die Teilnehmer erarbeiten anhand der aufgeworfenen Fragestellungen gemeinsam mit dem Moderator Lösungswege, die in der täglichen Praxis Bestand haben. Sie lernen, durch geeignete Verhaltensweisen erfolgreicher und zufriedener mit ihrer individuellen Lebens- und Arbeitssituation zu werden.

Im Rahmen des Workshops erstellen die Teilnehmer ihr ganz individuelles Persönlichkeits-Inventar und sie erhalten zusätzlich zu den gemeinsam entwickelten Lösungsansätzen umfangreiches Informationsmaterial und Checklisten.

Methode: Erlebnisübungen, Informationsvermittlung, Diskussionen, Persönlichkeits-Inventar, Gruppenarbeiten und Rollenspiele
Dauer: 2 Tage
Zielgruppe: Mitarbeiter und Führungskräfte
Kleidung: bequem
Eine Mittagsverpflegung ebenso wie Kaffee, Tee und kalte Getränke sind im Seminarpreis enthalten.
Bei firmeninterner Durchführung wird eine individuell zu vereinbarende Seminarpauschale, unabhängig von der Teilnehmerzahl, berechnet.
Zielgruppe
  • Führungskräfte
  • Mitarbeiter
Termin
14.03.2019 - 15.03.2019
Zeit
09:00 - 17:00
Ort
Auf Anfrage
Veranstalter

Klaus Wendorff - Ihr PersonalentwicklungsCoach


Herzlich Willkommen!

Die Kunst des Führens besteht darin, sensibel auf die ständigen Veränderungen des Führungsalltags zu reagieren und dabei nicht die Unternehmensziele und die des eigenen Bereiches aus den Augen zu verlieren.

Das bei aller Empathie und Fürsorge für die Mitarbeiter die Führungsaufgaben wie Ziele setzen, Maßnahmen ableiten, Entscheiden, Delegieren und Kontrollieren nicht zu kurz kommen, ist ein wesentlicher Aspekt von Führung.

Damit Führungskräfte diese Herausforderungen meistern können, müssen sie sich konsequent mit den Fragen rund um das Thema „Führen und Verhalten“ auseinandersetzen. Dies kann sowohl über das Instrument „Assessment Center / Development Center“ als auch über Seminare und individuelle Coachings geschehen.

Die über diese Webseite angebotenen Maßnahmen zeigen einen Ausschnitt meiner Arbeitsweise und Haltung. Zur Konkretisierung IHRER Ziele, Inhalte und möglicher Termine sprechen Sie mich bitte direkt an.

Bis dahin .......
Klaus Wendorff
Ihr PersonalentwicklungsCoach


Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden.
Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden.
Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden ausschließlich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.



Referenten
Klaus Wendorff
E-Mail senden
05151-779983
Preis
1290,00€
zuzüglich 19,00 % MwSt.
Noch 5 freie Plätze